.: Das Portal der bayrischen Schulsanitätsdienste :. - schulsani-bayern.de
http://www.schulsani-bayern.de
...die Infoseite für Schulsanitätsdienst-Leiter in Bayern

   Home Links FAQ Forum Schulsani-Quiz Impressum

neu: Schulsani TShirts


Mitbestellung per mail möglich


Aktuelles

"Einsatzprotokoll Schulsanitätsdienst Bayern" (2. Version) zum Download in unserem Forum

Wir suchen noch Bilder für das nächste Schulsani-Quiz!

Buch-Empfehlung: neues Buch "Sanitätsdienst macht Schule" des S&K Verlags


Termine

22.-24. Juni 2015
3-Tages-Seminar für Lehrkräfte in Dillingen

17. Oktober 2015
Bayerisches Schulsani-Symposium in München

09.-11. November 2015
3-Tages-Seminar für Lehrkräfte in Dillingen


newsletter bestellen

Inhalt:

  • Wer finanziert das Erste Hilfe Material?
  • Wer finanziert die Ausbildung der Schulsanitäter?
  • Wie lassen sich weitere Ausstattung bzw. Materialien finanzieren?
  • Wie finden wir Sponsoren?
  • Wer finanziert das Erste Hilfe Material?

    Die „Kosten für die sachlichen Voraussetzungen einer wirksamen Ersten Hilfe hat der Schulsachkostenträger zu übernehmen“, so die Vorschriften der gesetzlichen Unfallversicherung in Bayern. Allerdings sind dadurch lediglich das entsprechende Verbandsmaterial, sowie ein Raum mit einer Liege abgedeckt. Zur Finanzierung dieser Ausstattung ist der Schulsachkostenträger aber verpflichtet!

    Wer finanziert die Ausbildung der Schulsanitäter?

    Die Kosten für die Erste Hilfe bzw. Schulsanitäterausbildung werden in der Regel von der betreuenden Hilfsorganisation getragen. Hierzu gibt es einen gemeinsamen Beschluss der Hilfsorganisationen.

    Wie lassen sich weitere Ausstattung bzw. Materialien finanzieren?

    Um Geld für die Einrichtung des Sanitätsraumes und für die Beschaffung zusätzlichen Materials (beispielsweise auch TShirts für die Schulsanitäter) zu bekommen, muss man also erfinderisch sein!

    Fragen Sie den Förderverein oder Elternbeirat Ihrer Schule, bitten Sie um Unterstützung Ihrer Gemeinde oder Spenden von Firmen und fragen Sie Ihre betreuende Hilfsorganisation, ob diese evtl. Material zur Verfügung stellen oder finanzieren kann!

    Überlegen Sie gemeinsam mit Ihren Schulsanitätern, mit welchen Projekten Geld (z.B. für Schulsani-TShirts) gewonnen werden könnte, z.B. durch eine Aktion beim Schulfest. Das fördert die Gemeinschaft ...und den Erfindergeist Ihrer Schulsaniäter.

    Wie finden wir Sponsoren?

    Einige Schulsanitätsdienste haben sehr gute Erfahrungen mit Sponsoren und sich darüber einen AED, Einsatzjacken oder eine Einsatztasche finanziert. Andere finden einfach keine Firma, die ihnen Geld geben will...

    Die Suche nach Sponsoren ist in der heutigen Zeit nicht einfach, da auch bei den Firmen der Geldbeutel nicht mehr sehr locker sitzt! Gefragt sind also Einfallsreichtum und die Suche nach dem richtigen Ansprechpartner... Zunächst sollten Sie sich überlegen, wer am meisten Interesse hat, einem Schulsanitätsdienst Geld zu geben:

    Als allererstes sicherlich Firmen oder Einrichtungen, die eine persönliche Verbindung zu Ihrem Schulsanitätsdienst haben, z.B. weil ein Elternteil eines Schulsanitäters dort arbeitet. Oder Sie bekommen die Gelegenheit, dem Elternbeirat bzw. auf einer Schulveranstaltung Ihr Anliegen vorzustellen, vielleicht finden ja auch Eltern der anderen Mitschüler Interesse daran. Wenn Sie an "fremde" Firmen herantreten lohnt sich auch, diese nach potentiellem Interesse anzufragen (d.h. vielleicht zunächst das örtliche Krankenhaus, eine große Gemeinschaftsarztpraxis, eine Fahrschule etc.). Sie sollten natürlich auch eine kleine "Gegenleistung" parat haben, z.B. eine Dankesanzeige in der Schülerzeitung, ein Dankeschön auf den Internetseiten oder noch besser einen offiziellen "Übergabetermin" der Notfalltasche, zu dem Sie auch die örtliche Presse einladen (oder zumindest Bild und Bericht an diese schicken).